Zur Person

michael-dillmann

Michael Dillmann, Jahrgang 1968, studierte nach seiner Ausbildung zum Verlagskaufmann an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation in Köln sowie Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Personalmanagement und Organisation an Hochschulen in Mainz und Koblenz. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete Michael Dillmann über viele Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen. In seiner Verantwortung lagen neben der strategischen Ausrichtung seines jeweiligen Verantwortungsbereiches insbesondere immer auch die Optimierung von Aufbau- und Ablauforganisationen und die externe und interne Unternehmenskommunikation.

Auf dieser Grundlage eingehender Praxiserfahrung wechselte Michael Dillmann vor einigen Jahren in die
Selbständigkeit. Seither begleitet er als ein durch Hands-on-Mentalität geprägter
Sparringspartner und Impulsgeber Unternehmen verschiedener Branchen. Seine
Tätigkeitsschwerpunkte liegen neben der Personalberatung insbesondere bei der inhaltlichen
Begleitung von Veränderungsprozessen und der erforderlichen Kommunikation nach innen und
außen.

Hier kann Dillmann seine Expertise im Projektmanagement ebenso einbringen wie profunde
Kenntnisse in Personalwirtschaft, Arbeitsrecht und Organisationsentwicklung.

In Verbindung Kenntnisse in Personalwirtschaft, Arbeitsrecht und Organisationsentwicklung. In Verbindung mit seinem Marketing-Knowhow führt das auch zu einem weiteren Asset seines Büros: dem Employer Branding mit der Herausbildung einer authentischen Unternehmensmarke an einem sich verändernden Arbeitsmarkt.

Sein Grundverständnis: Mitarbeiter und Bewerber als Kunden zu betrachten, die es nicht zu finden, sondern zu gewinnen gilt. Von einer renommierten Kommunikationsagentur wurde er als strategischer Partner für das Thema Employer Branding engagiert.

Politikkommunikation wurde über verschiedne Projekte zu einem weiteren Baustein im Portfolio des Büros von Dillmann Consulting. Dillmann ist Mitglied im Wirtschaftsrat Deutschland e.V., Berlin (einem Unternehmernetzwerk mit 12.000 Mitgliedern), aktuell auch als Bevollmächtigter der Bundesgeschäftsführung und in verschiedenen nationalen und regionalen Fachkommissionen.

Neben seinem Beruf engagiert Dillmann sich in der Kommunalpolitik und in der Bürgergesellschaft Casino zu Koblenz e.V., deren Direktorium er seit 2014 angehört.